Bewusstseins-Blog

Bewusstseins-Blog · 17. Mai 2022
Wenn die Befürchtungen nicht mehr stimmen Unsere Wahrnehmung ist der aufregende Ort, an dem wir durch Bewusstwerdung unsere Realität anders sehen und verändern können. Brillen- und Perspektivwechsel sind bekannte Mittel zur Veränderung der Sichtweise. Die völlige Inbesitznahme der Verantwortung für das, was wir sehen, ist ein noch größerer und fortgeschrittener Schritt. Ein Kurs in Wundern und Psychology of Vision laden dazu ein, das, was wir sehen und erleben immer mehr als das Ergebnis unser
Die Kunst der empathischen Führung
Bewusstseins-Blog · 27. Juni 2021
Führung ist eine Bewegung. Sie enthält die Qualitäten von Initiative, Inspirieren und Einladen sowie den Aspekt des Begleitens. Um in Führung gehen zu können braucht es, dass wir uns in den entsprechenden Bereichen gut zu bewegen wissen. Flexibilität, Gleichgewicht, die Fähigkeit, Impulse zu verstehen und die Autorität, die nächstbesten Impulse auszuwählen und zu beantworten, gehören zu den Skills, die uns für Führung qualifizieren. Führen bedeutet, mit- und voranzugehen, während...

Zur Quelle unserer Realität finden
Bewusstseins-Blog · 20. Juni 2021
Genauso wie unser Leben so ist auch unsere Selbstverortung beweglich und im Fluss. Abhängig davon, ob wir sie näher Richtung Quelle oder Mündung bewegen sind wir mehr in unserer Kreativität oder in unseren Reaktionen verortet. Wie bei einem Fluss bei dem die Wasserqualität frischer, besser und klarer wird, je näher wir seinem Ursprung kommen, werden auch unser Bewusstsein und der Prozess des Erlebens unserer Realität stärker, ermächtigter und liebevoller, wenn wir uns in Richtung ihrer...

Bewusstseins-Blog · 17. Dezember 2020
Je später das Jahr, desto tiefer die Prozesse… oder so ähnlich? – Seit ich Beziehungs- und Bewusstseinstrainings gebe kann ich beobachten, wie Frequenzen und Grundschwingung gegen Jahresende intensiver, höher und tiefer ausschlagen. Unser letztes Wochenend-Webinar, zum Thema „Zusammenkommen“, dass auch das Ende des diesjährigen Coaching-Ausbildungsjahres markiert hat, war eines der intensivsten Seminare, die ich je gegeben habe. Das Tolle an Bewusstseinsschulung ist, dass mir als...

Bewusstseins-Blog · 10. Dezember 2020
Wir leben in einer Zeit, in der der Aspekt des Überlebens viel Raum in der Tagesordnung der alltäglichen Beschäftigungen eingenommen hat. Wenn das passiert, verlieren weniger dramatische Themen und Werte an Relevanz und rücken in den Hintergrund. Der Überlebensmodus und die Angst, auf der er basiert lassen, das Bewusstsein und das Gehirn von anderen Orten aus bestimmt und geprägt werden, als wenn man sich in Sicherheit wähnt. Durch das erzwungene reduzierte Miteinander im Häuslichen...

Bewusstseins-Blog · 03. Dezember 2020
Es geht zurzeit viel ums Durchhalten. Jeder erwartet von jedem und natürlich am meisten von sich selbst, stark zu sein, und alles so hinzukriegen als, ob die Anforderungen normal wären, was sie ja nicht sind. So werden auch die Einzelkämpfer-Tendenzen aktiviert und wir kommen auch mit den Wunden in Kontakt, und den Enttäuschungen, die ursprünglich schon zu diesen Trends geführt hatten. Die sichtbaren Auswirkungen, die an der Oberfläche stattfinden zeigen, nur die Spitze des Eisbergs...

Bewusstseins-Blog · 30. November 2020
Bewusstseins-Blog zu den Vorteilen des guten Kontaktes mit dem Innenleben


Bewusstseins-Blog · 28. Mai 2020
In der Meisterschaft sind wir durch unsere Präsenz die Ruhe im Sturm und bewältigen Herausforderungen mit Leichtigkeit und Lösungen empfangen wir intuitiv. Also Schluss mit hektischer Betriebsamkeit und Streß als Ausdruck von Erfolg. Puuh! Das beruhigt nicht nur unsere Nerven sondern auch die Vögel während des Drehs. Wenn wir unser Erleben durch unser Tun und Denken zu unserer Seinsebene hindurchdringen lassen, bekommen wir Kontakt mit unserer wahren Existenz und Wirklichkeit. An dieser Stelle

Bewusstseins-Blog · 05. April 2020
In Zeiten, in denen Distanziertheit auf der körperlichen Ebene so explizit eingefordert wird wie momentan, sind Nähe, Abstand und Räumlichkeit omnipräsente Bewusstseinsinhalte. Die Wahrnehmung existierender Abstände, ihrer Abwesenheit und die Frage der stimmigen Distanz werden zu bestimmenden Themen. Das Leben scheint plötzlich teilweise von der richtigen Positionierung im Raum abzuhängen. Der Respekt, der dem Energiefeld entgegengebracht wird, ist enorm. Unbekannte gewähren einem...

Mehr anzeigen