Coaching-Ausbildung

Beziehungskunst | Führungskunst | Verkörperung

Der Inspirierte Coach

Das Intensiv-Ausbildungs-Programm in Beziehungskunst, Verkörperung und Führungskunst Der Inspirierte Coach vermittelt tiefes Prozessverständnis und Selbsterfahrung. Es erschließt ein Höchstmaß an Inspiration, zur Unterstützung aller Lebens- und Arbeitsumstände und verhilft zu Selbstverwirklichung, Freude, Erfolg, Gesundheit und Glücklichsein und zur Entwicklung der eigenen Kernkompetenz als Coach. Die Einzigartigkeit der Intensiv-Ausbildung Der Inspirierte Coach beruht auf der Ganzheitlichkeit ihrer Wirkweise, der Vermittlung der Fähigkeit, sich selbst in seiner Welt zu erkennen und der spezifischen Unterstützung aller Bewusstseinsebenen. Die inneren Lektionen dieses Lernens werden so auf inspirierende Weise für unsere Klienten und unser Umfeld verfügbar gemacht.

Hintergrund

Kernstück der Ausbildung ist die 8-teilige Weiterbildung in Visionspsychologie, die in ein ganzheitliches Programm aus Körperbewusstsein, Alexander-Technik und Bewegungssynthese eingebunden ist. Diese Form der Bewusstseinsschulung ist eine intensive, humorvolle sowie erfahrungs- und prozessbasierte Reise der Veränderung unserer Selbst, unserer Realität und unseres Umfelds. Sie bietet Hintergrundinformationen über die Natur und die Entwicklungsstadien von Körper, Bewusstsein, Beziehungen und Projekten, die immer tiefere Erkenntnisse und Verständnis für Lebensprozesse erzeugen. Das Programm folgt und vermittelt die Stationen und Heilungslektionen des Dreiecksmodels des Bewusstseins von Chuck SpezzanoDadurch ist dieses Coaching-Programm ein praktisch fundiertes Entwicklungs- und Erfolgspaket zur Stärkung der inspirierten und authentischen Berater-Persönlichkeit und befähigt dazu, das erfolgreiche Wirken in Beruf und Alltag zu entwickeln und zu unterstützen. In diesem intensiven & kontinuierlichen Lern- und Entwicklungsrahmen können Coaches und angehende Coaches wichtige Transformations-Werkzeuge kennen- und anwenden lernen und ihre individuellen beraterischen Kernkompetenzen entwickeln, um das Wachstum und die Heilung in ihrem Umfeld bestmöglich zu unterstützen.

Inhalte / Module

Beziehungskunst und Verkörperung

  1. Aufmerksamkeit / Liebe & Wille
  2. Schwerkraft & Druck / Geben & Vergeben
  3. Gewohnheiten / Verstehen & Akzeptieren
  4. Wahrnehmung & Unterstützung / Fühlen & Empfangen
  5. Stabilität, Halten & Kraft / Erwartung Loslassen & Vertrauen
  6. Inhibition & Direction / Engagieren, Hin-, & Wahrgeben
  7. Directed Activities / näher Kommen & weiter Gehen
  8. Grundsteuerung & Koordination / Anführen & Vision Entwicklen
  9. Umgang mit uns selbst / Meistern, Delegieren & Sein

Führungskunst und Supervision

  1. Selbstständigkeit vs. Abhängigkeit
  2. Mit Hingabe durch Unabhängigkeit und Totheit zur Teamfähigkeit
  3. Der Erfolg wahrer Partnerschaftlichkeit
  4. Lebensvisionen empfangen und verwirklichen
  5. Die Souveränität des Wirkens aus dem Sein
  6. Freiheit und Erwachen
  7. Einheit - Verankerung jenseits der Dualität
  8. Wiedervereinigung mit unserem Wesenskern

Beziehungskunst und Verkörperung

  1. Aufmerksamkeit / Liebe & Wille
  2. Schwerkraft & Druck / Geben & Vergeben
  3. Gewohnheiten / Verstehen & Akzeptieren
  4. Wahrnehmung & Unterstützung / Fühlen & Empfangen
  5. Stabilität, Halten & Kraft / Erwartung Loslassen & Vertrauen
  6. Inhibition & Direction / Engagieren, Hin-, & Wahrgeben
  7. Directed Activities / näher Kommen & weiter Gehen
  8. Grundsteuerung & Koordination / Anführen & Vision Entwicklen
  9. Umgang mit uns selbst / Meistern, Delegieren & Sein

Bewusstsein und Führungskunst

  1. Selbstständigkeit vs. Abhängigkeit
  2. Mit Hingabe durch Unabhängigkeit und Totheit zur Teamfähigkeit
  3. Der Erfolg wahrer Partnerschaftlichkeit
  4. Lebensvisionen empfangen und verwirklichen
  5. Die Souveränität des Wirkens aus dem Sein
  6. Freiheit und Erwachen
  7. Einheit - Verankerung jenseits der Dualität
  8. Wiedervereinigung mit unserem Wesenskern

Supervision und Bewegung

  1. Den Kontakt zu uns selbst herstellen
  2. Kommunikation und Empfänglichkeit in Bewegung
  3. Präsenz und Bewegung im Kontext von Himmel, Erde und Raum
  4. Beziehungsentwicklung und Inspiration
  5. Didaktik des Führens
  6. Transformation der Aufmerksamkeit
  7. Wir selbst als Inhalt unserer Bewegung
  8. Bewusstes Gestalten
  9. In Freiheit und Spontaneität leben

 


Teilnehmerstimmen

„Die Ausbildung zum Inspirierten Coach hat mich in die Lage versetzt, mit großem Selbstverständnis und auf ganz natürliche Weise, auf meine Klienten in ihren Sorgen und Nöten einzugehen. Ich fühle mich dazu befähigt, unter Zuhilfenahme aller Bewusstseinsebenen, ganz für die Begleitung und Heilung da zu sein, und aus der Verantwortung heraus Antworten zu finden, die sowohl den Klienten, als auch mich, auf eine neue Ebene heben, die von Leichtigkeit und Vertrauen geprägt ist. Das psychologische, das spirituelle und das Körperbewusstsein konnte durch die vielfältigen Zugänge und Methoden reifen, so dass ich nun viel wacher bei mir und meinen Klienten wahrnehmen kann, wo es blockiert. Gleichzeitig weiß ich nun, und habe Erfahrung darin, was zu tun (oder eben auch nicht zu tun) ist, um die Dinge wieder in gesunden Schwung zu bringen. In diesem Sinne hat mich die Ausbildung als ganzer Mensch reifen lassen, mit positiven Auswirkungen auf alle Lebensbereiche.“

 

Dominik Brünner

„Die Ausbildung "Der inspirierte Coach" ist  für mich  eine  geniale Verbindung von Körperbewusstsein und psychoemotionaler Ebene. Humorvoll und experimentierfreudig  lockt Torsten uns in unsere Kreativität und in die Tiefe des Seins. Mit Mut, Spaß und Inspiration lassen sich ungeahnte Führungskompetenzen entdecken,  entwickeln und genießen."

 

J.A.

Meine Teilnahme an Torstens Programm hat mein Commitment unterstützt, das Gelernte in die Welt zu bringen. Ich habe auch gelernt, mich liebevoll und urteilsfrei einzubringen, ungeachtet der vorgefundenen Situation. Zudem unterstützen mich die anderen Teilnehmer darin, Seminare zu entwickeln und zu testen. Ihr Feedback fördert mein Wachstum und meine Ausrichtung.

 

Heike Sander

„Die Ausbildung "Der Inspirierte Coach" hat mir mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, Freude und Verbundenheit  gegeben. Mit den Alexander-Technik Übungen lernte ich bewusster mit meinen Bewegungensabläufen umzugehen, sie wahrzunehmen. Einige Körperbereiche, wie die Füsse und das Becken haben mehr Raum und Wohlbefinden bekommen."

 

I. B. 

„Der Inspirierte Coach hat mir geholfen, friedensstiftend unterwegs zu sein. Im Sinne von Chuck Spezzanos' „Wenn alle Menschen Freunde wären“, konnte ich durch die offene Begegnung des Teilnehmer-Teams, auch auf in der Tiefe meines Bewusstseins neue freundschaftliche Ebenen kennenlernen, die Spaß und Inspiration für meine Lebens-Abenteuer versprechen.

 

Donat Wollny


Methoden

  • Visionspsychologie / Psychology-of-Vision
  • Psychosynthese
  • F. M. Alexander-Technik
  • Joining
  • Bewegungssynthese
  • Prozess-Arbeit
  • Meditation

Wirkebenen

  • Bewusste Wahl & Seelenpotenzial
  • Inspiration, Verwirklichung & innere Anbindung
  • Verkörperung, Körperbewusstsein, Präsenz, Entstörung, Integration
  • Emotionalraum / Emotionale Intelligenz
  • Authentischer Selbstausdruck, inspirierte Gestaltung & Bewegungsbewusstsein
  • Transformations-Fähigkeit & Prozessverständnis und -akzeptanz
  • Selbsterkenntnis, Gegenwärtigkeit, innere Ausrichtung

 



Ausbildungsverlauf

Diese Ausbildungprogramm wird in Köln und Berlin angeboten. Das letze Modul jeden Jahres findet für alle in Berlin statt. Die Kombination von 5 Intensivseminaren pro Ausbildungsjahr, Feedback, Selbstlerneinheiten, Peergruppenarbeit, Einzel- und Gruppensupervision erzeugen eine große Ausbildungsintensität und Qualität (ca. 200 Stunden pro Jahr/ insgesamt ca. 400 Stunden).  Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss der beiden ersten Ausbildungsjahre jeweils ein Zertifikat zum Inspirierten Coach 1 / bzw. 2, ausgestellt durch das Schöner Leben Institut. In einem anschließenden Master-Jahr können die beraterischen Fähigkeiten zum Master im Inspirierten Coaching erweitert und vertieft werden.

Komponenten

•  5 Wochenend-Intensivseminare pro Jahr freitags 13:00 Uhr bis montags 17:00 Uhr

•  Gruppen-Online-Coaching 2x im Monat, montags 18:30 - 20:30 Uhr
•  Online-Coaching in der Kleingruppe nach Absprache
•  3 einstündige Einzelsupervisionssitzungen
•  Wöchentliche Online-Meditation / montags 7:00 bis 8:00 Uhr
•  Jahres-Übungspartner & Peergruppe zur Anwendung des Gelernten und zur Intervision
•  Selbststudium mit den Übungs-CDs & Unterrichtsmaterialien
•  Individuelle Feedback Coachings
•  Mitarbeit / Teambuilding in der Vorbereitung der Weiterbildungsseminare
•  Selbstreflexion

Gesamtpreis pro Ausbildungsjahr

Sichern Sie sich Ihren Ausbildungsplatz für 2019

Orte

KÖLN  Yoga-Centrum / Im Eichenforst 39 / Köln-Dellbrück (Thielenbruch)

 

BERLIN  Evangelischer Diakonieverein / Busseallee 23-25 / 14163 Berlin-Zehlendorf

Termine Ausbildung 2019

BERLIN

Wochenend-Intensiv-Seminare

8. - 11. März 

26. - 29. April 

09. - 11. August 

11. - 14. Oktober 

13. - 16. Dezember 

KÖLN

Wochenend-Intensiv-Seminare

22. - 25. März 

30. Mai - 2. Juni

6. - 9. September

29. November - 2. Dezember 

13. - 16. Dezember  (findet in BERLIN statt!!)


 

Alle weiteren Termine werden noch bekannt gegeben!